Foto: © photogerson - photodune.net
Unterwegs

Sommerurlaub in Europa – Die wichtigsten Trendziele für 2017

Bereitet ihr euch schon auf den Sommerurlaub vor? Ich habe mich mal umgesehen und herausgefunden, welche Reiseziele in Europa im Trend liegen und was sich für den nächsten Urlaub anbietet.

Bei der Buchung des Sommerurlaubs lohnt es sich meistens, nach Rabatten zu suchen. Man sollte bei Flügen innerhalb Europas möglichst früh buchen, um günstige Preise zu ergattern. Der Spiegel schreibt, dass mindestens 10 Wochen im Voraus gebucht werden sollte, um bis zu 40 % sparen zu können. Durch TUI Deals könne man bis zu 50 % sparen, schreibt Gutscheinpony. Es gibt noch viele weiter gute Möglichkeiten, wenn man sich nur ein wenig umschaut.

Formentera

Lust auf Sonne, Strand und Meer? Das haben wir hier in Europa direkt vor der Haustür, kein Grund sich stundenlang auf die Reise zu begeben! Zum Beispiel im schönen Spanien auf der Insel Formentera, die mit ihren wunderschönen, weißen Stränden mit Karibik-Flair einlädt. Die kleine Insel erreicht man per Fähre von Ibiza aus und es werden Transfers angeboten, die Gäste vom Flughafen oder Hafen direkt ins Hotel auf Formentera bringen. Schnappt euch also euren Partner bzw. eure Partnerin, eure Kinder oder eure Freunde und auf nach Spanien! Ich packe schon mal meine Sachen.

© Joachim Link – Fotolia.com

Griechenland

Dass Griechenland ein Traum für jeden Urlaub ist, ist bekannt, doch kennst du schon die Insel Elafonisi auf Kreta? Bei gutem Wetter und seichtem Wasser kann man sogar nach Elafonisi zu Fuß gehen! Die Strände auf Elafonisi sind rosafarben und das Wasser lagunenartig und türkisblau! Am Strand, der zwischen Kreta und der Insel liegt, befinden sich die meisten Touristen, und es gibt auch weitere Strände, wenn man die Insel entlang geht. Kultur kann man bei einem nahe gelegenen Kloster aus dem 17. Jahrhundert auf Kreta tanken! Die Insel ist zwar bei Touristen beliebt, aber dafür ein Paradies, das zu einem Urlaub mit den Kindern oder auch mit dem Partner / der Partnerin einlädt.

Foto: © lunglung – Fotolia.com

Finnland

Die Zeitschrift Elle stellt auf ihrer Website die beliebtesten Reiseziele für das Jahr 2017 des Reiseführers Lonely Planet vor und Finnland hat es auf die Liste geschafft! Sogar bis relativ weit nach oben – auf den dritten Platz – hat es das für Sommerurlaub weniger aufgesuchte Land geschafft! Was gibt es in Finnland? Eine Antwort aus vielen: wunderschöne Natur! Tiefgrüne Wälder und bezaubernde Seen erstrecken sich hier. Aber auch Helsinki besticht mit seinen Kunstmuseen und Galerien, Restaurants und Shoppingmöglichkeiten. Die Landschaft kann auf einer Reise in die Städte Tampere oder Turku besichtigt werden. Lappland sollte auch nicht vergessen werden, der Ort, an dem die berühmten Nordlichter erscheinen.

© Andrey Bodrov – Fotolia.com

Slowakei

Die Flugbuchungsapp Skyscanner hat im Dezember letzten Jahres die deutschen Suchanfragen über die letzten drei Jahre untersucht und so die beliebtesten Reiseziele für 2017 ermittelt. Danach ist Bratislava, die Hauptstadt der Slowakei, das beliebteste Reiseziel der Deutschen. Bratislava liegt übrigens unweit von Wien und kann mit einem Trip in die österreichische Hauptstadt kombiniert werden. Aber auch ohne einen Ausflug dorthin, hat Bratislava genug zu bieten, und lädt zu einem schönen Urlaub ein. Die Stadt verfügt über eine schöne Innenstadt mit günstigen Bars und Restaurants und besitzt einen großen Strand an der Donau, wo Live-Musik veranstaltet und Chill-Out-Musik gespielt wird. Am Magio-Strand gibt es sogar Betten, auf die man sich legen kann, sofern man noch welche erwischt, die nicht schon vergeben sind!

Na, habt ihr Lust bekommen, eines dieser Reiseziele in diesem Sommer anzusteuern? Es erwarten euch viele schöne Tage an Stränden, in Städten und in der Natur. Ihr habt es euch verdient!

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

:) :D :-P :like: 8) :huch: :yes: :( :yam: :-| :wink: :evil: :angel: :-o :coffee: :zwinker: :yeah: :muede: :hehe: :twisted: :sly: more »