Hygiene-Regeln für Bettwäsche, Kissen und Co.

Auch wenn es sauber aussieht, so muss es nicht unbedingt sein. Es können sich trotzdem Staub, Haare und Schuppen in und auf unseren Textilien befinden. Doch wie oft sollten Gardinen gewaschen, Bettzeug gewechselt oder Handtücher ausgetauscht werden? Ich zeige Euch, wie ich das so handhabe. :)

Bettwäsche: Sollte schon alle zwei bis drei Wochen gewechselt werden. Wenn man krank ist oder viel schwitzt, dann die Bettwäsche lieber jede Woche wechseln.

Bettdecken und Kopfkissen: Circa alle 3 Monate nach Anleitung waschen oder in die Reinigung geben. Nach 7 bis 10 Jahren neues Bettzeug anschaffen.

Matratzenschoner: Auch hier sammeln sich Bakterien und Pilze. Alle 6 Monate nach Anleitung waschen.

Matratzen: Alle vier Wochen wenden und absaugen. Wer auf Nummer sichergehen will, sollte alle 6 Monate die Matratze mit einem Milbenmittel (z.b. Milbopax) behandeln. Nach 8 bis 10 Jahren sollte die Matratze erneuert werden.

Handtücher: Duschtücher und Händehandtücher nach dreimaligem Gebrauch austauschen. Dasselbe gilt für Küchenhandtücher und Geschirrtücher, sonst vermehren sich die Bakterien zu stark. Bei mindestens 60 Grad waschen.

Sofakissen: Täglich kuscheln wir uns in die Kissen oder die Haustiere sitzen drauf. Daher sollten die Bezüge/Kissen alle 6 bis 8 Wochen gewaschen werden.

Tischdecken: Flecken am besten sofort entfernen, ansonsten alle zwei Wochen waschen.

Gardinen: Sollten zwei Mal im Jahr gewaschen werden. Bei Rauchern etwas öfter. ;)

Wischlappen: Täglich erneuern und bei 60 Grad waschen.

Spülschwamm: Alle drei Tage austauschen.

Fussmatte: Einmal pro Woche absaugen. Falls möglich auch mal abspritzen.

Teppiche: Bei Flecken sofort handeln. Mit sprudelnden Mineralwasser und sauberem Baumwolltuch auswaschen. Niemals reiben, nur tupfen. Alle 1 bis 2 Jahre den Teppich mit speziellem Reiniungsmittel aus dem Fachhandel reinigen.

Haarbürste und Kamm: Regelmäßig die Haare entfernen und ab und zu mit Shampoo reinigen und Wasser ausspülen. Bürste entsorgen, sobald einzelne Borsten beschädigt sind.

Zahnbürste: Nach jedem Putzen mit Wasser ausspülen und ausschütteln. Alle drei Monate wechseln, auch die Aufsätze elektrischer Zahnbürsten.

Klobürste: Nach 12 Wochen austauschen, da diese sehr schnell verkeimt. Der Bürstenständer sollte außerdem nicht luftdicht sein, damit Bürste gut trocknen kann.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

:) :D :-P :like: 8) :huch: :yes: :( :yam: :-| :wink: :evil: :angel: :-o :coffee: :zwinker: :yeah: :muede: :hehe: :twisted: :sly: more »