Blasenschwäche: Keine Frage des Alters

Blasenschwäche und Inkontinenz betreffen viele Menschen. Geredet wird darüber eher selten. Wenn, dann bekennen sich Ältere dazu. Dabei haben auch Jüngere mit diesem leidigen Thema zu tun. Die Gründe für Blasenschwäche sind vielfältig. Häufig treten sie während der Schwangerschaft auf, aber es gibt auch andere Ursachen. Mit gesunder Ernährung lässt sich Inkontinenz vorbeugen. Auch Gymnastik kann gegen Blasenschwäche helfen. Bei anhaltenden Beschwerden sollten Betroffene unbedingt ihren Arzt konsultieren. Die nachfolgenden Tipps ersetzen nämlich keine medizinische Behandlung.

Was gegen Inkontinenz hilft – und was nicht

Gezieltes Blasentraining hilft gegen übermäßigen Harndrang. Sogenannte vorbeugende Toilettengänge sind hier eher kontraproduktiv. Schließlich geht es bei diesem Training darum, die zeitlichen Abstände zwischen den WC-Besuchen zu verlängern. Ein Toilettenplan ist in diesem Zusammenhang sinnvoll. Hilfreich sind auch Beckenbodenübungen. Sie stärken die Muskulatur der Unterleibsregion. Zudem spielt die Ernährung eine Rolle. Dass Kürbiskerne gut für Blase und Prostata sind, ist allgemein bekannt. Dagegen ist es keine gute Idee, die Flüssigkeitszufuhr aus Angst vor einer vollen Blase zu reduzieren.

Regelmäßiges Trinken ist wichtig für die Gesundheit. Stilles oder kohlesäurearmes Wasser ist ideal. Säfte, Kaffee und alkoholische Getränke sollten Menschen mit schwacher Blase lieber meiden. Nieren- und Blasentees wirken harntreibend. Ihr Genuss ist im Vorfeld längerer außerhäuslicher Unternehmungen und vor dem Schlafengehen nicht zu empfehlen.

Tragbare Alternative zu Windeln und Slipeinlagen

Der Gedanke an Windeln und Slipeinlagen ist gerade für jüngere Betroffene alles Andere als prickelnd. Glücklicherweise gibt es Alternativen. Der Online-Shop https://dryandcool.de
führt eine große Auswahl an waschbaren  Inkontinenzslips. Von herkömmlichen Unterhosen ist diese Wäsche optisch kaum zu unterscheiden. Noch dazu sieht sie richtig gut aus.

Das Angebot richtet sich an Menschen unterschiedlicher Altersstufen und Geschlechter. Unifarbene Modelle sind ebenso erhältlich wie solche mit originellen Printmustern. Die Inkontinenzslips sind mit einer saugfähigen Absorbierfläche ausgestattet, die vor kleinen Auslaufunfällen schützt. Die Modelle sind natürlich waschbar und darüber hinaus von sehr guter Qualität. Für Menschen, die unter Tages-Inkontinenz leiden, sind diese Unterhosen und Slips die ideale Lösung.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

:) :D :-P :like: 8) :huch: :yes: :( :yam: :-| :wink: :evil: :angel: :-o :coffee: :zwinker: :yeah: :muede: :hehe: :twisted: :sly: more »