Mit der Fähre nach Griechenland

Ich habe Fernweh! Aktuell planen wir gerade unsere Reisen für dieses und das kommende Jahr. Da wir nicht unendlich viele Urlaubswochen haben, wollen unsere Reisen gut geplant sein. Normalerweise reisen wir am liebsten in den Norden, aber trotzdem reizen uns einige schöne Fleckchen im Süden wie Italien, die Seychellen und Griechenland. Erst letztens habe ich eine Doku über Korfu gesehen und war erstaunt wie wunderschön doch die griechischen Inseln sind. Noch während der Sendung habe ich gleich mal geschaut, wann die beste Reisezeit ist und wie man da am besten hinkommt. :)

Korfu, die grüne Insel

Korfu wird als grünste Insel Griechenlands bezeichnet. Mit ihrer landschaftlichen Vielfalt und den unterschiedlichen Stränden ist die Insel ein gefragtes Reiseziel. Für Wanderfreunde sind die Monate März, April, Mai und September, Oktober ideal. Da regnet es nicht ganz so viel wie im Winter und auch die Temperaturen sind mit 16 bis 26 Grad ganz angenehm. Die beste Reisezeit für Strandurlaub sollen die Monate Juni, Juli und August sein. In diesem Zeitraum regnet es fast nie und es herrschen dann über ca. 30 Grad Luft- und bis zu 24 Grad Wassertemperatur. Ideal also um die Badebuchten Griechenlands zu erkunden. ;)

Zum Beispiel zählt die Glyfada-Bucht zu den beliebtesten Stränden und ist während der Hauptsaison dementsprechend gut besucht. Ein Geheimtipp soll der Issos Beach im Südwesten von Korfu sein. Sehr schöner langer Sandstrand ohne Hotels und laute Bars. Dafür viel Sand, Dünen, eine kleine Strandbar und ein paar Liegestühle. Perfekt für ausgedehnte Strandspaziergänge.

Ausflug nach Paxos

Die Ausflugsmöglichkeiten auf Korfu sind groß. Ich bekam den Tipp einen Ausflug auf die kleine Insel Paxos südlich von Korfu zu unternehmen. Uns würde dort ein echtes Paradies mit herrlichen Stränden, klarem Wasser und kaum Touristen, erwarten. Von Korfu aus fährt eine Fähre zum Ort Gaios. Dort kann man sich ein Fahrrad mieten und die Insel mit all ihren schönen  Buchten erkunden. Noch besser kann man die Insel mit dem Motorboot kennen lernen, denn manche Orte sind nur über das Wasser erreichbar.

Flug oder Fähre nach Griechenland?

Für mich beginnt der Urlaub nicht erst bei der Ankunft, sondern schon beim packen. Die Anreise darf ruhig auch etwas abwechslungsreicher sein. So kombinieren wir auch gerne Autofahrten mit Fährüberfahrten. Besonders bei weiten Anfahrtswegen bietet eine Fährüberfahrt eine Pause von der langen Autofahrt. Ich mag es mit dem Schiff zu reisen, das sanfte Schaukeln unter mir zu spüren, die frische Luft einzuatmen, die Möwen zu beobachten und den Wellen zuzusehen. Und, mal ganz ehrlich, eine Fahrt mit der Fähre ist schon was besonderes.

Erst mit dem Auto nach Italien und dann gemütlich mit der Fähre nach Korfu. Ich stelle mir grade den wahnsinnig schönen Ausblick vor, wenn wir das Festland verlassen und zur Insel schippern. :)

Um online nicht jede einzelne Fährgesellschaft abzuklappen, sind Buchungsportale wie Ok ferry.de eine zeitsparende Alternative. Ok ferry.de ist Spezialist für Fährüberfahrten. Auf diesem Portal können die Preise und Konditionen von etwa 40 Fährgesellschaften abgefragt und miteinander verglichen werden. Das System ist so aufgebaut, dass das Abfragen und Kaufen von Tickets zuverlässig, schnell und einfach erfolgt. 

Wenn ich die Fähre nach Griechenland buchen will, muss ich nur Ok-Ferry.de besuchen, meine Daten und Wünsche eingeben und schon kann ich die Tickets online buchen. Die Fährüberfahrt von Bari nach Korfu dauert 9 Stunden. Da liegen wir preislich für 2 Personen inkl. PKW und Liegesessel bei rund 185,00 Euro inkl. Versicherung. Mit eigener Kabine wird es etwas teurer, aber bei 9 Stunden benötigen wir keine Kabine und kommen trotzdem ganz entspannt an unserem Reiseziel an.

Auf nach Griechenland – Sonne tanken, in kristallklarem Wasser baden und das leckere Essen dort genießen. Abends dann, gemeinsam mit meinem Schatz bei einem Glas Wein den Sonnenuntergang genießen…

Das Smartphone ausschalten, die Gedanken treiben lassen und entspannen. Hach… das wäre so toll.
Macht ihr mit?

 

Fotos: ©kite_rin – stock.adobe.com

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ähnliche Beiträge

1 Kommentar

  • Antworten Silvi 12. Februar 2018 at 10:40

    Liebe Susi,
    dein Blog ist richtig schön!
    Korfu sieht ganz zauberhaft aus. Das könnte mich auch locken! Unsere Reisepläne sind allerdings gar nicht so unterschiedlich. Wir fahren im Juni nach Korsika. Mit dem Auto nach Italien, und dann mit der Nachtfähre … Wir haben auch noch zwei Hunde im Gepäck. Für mich wird es die erste Fahrt mit der Autofähre. Ein wenig Bammel hab ich doch …
    Liebe Grüße

  • Hinterlasse einen Kommentar

    :) :D :-P :like: 8) :huch: :yes: :( :yam: :-| :wink: :evil: :angel: :-o :coffee: :zwinker: :yeah: :muede: :hehe: :twisted: :sly: more »