Foto: © macniak - photodune.net

Gezielte Hautpflege nach frostigen Wintertagen

Nach der langen Winterzeit verlangt unsere Haut nach einer konsequenten Pflege. Trockene Heizungsluft, heiße Bäder, Kälte und kuschelwarme Pullis aus Wolle haben der Haut das letzte Feuchtigkeitsdepot geraubt. 

Erprobte Peelings entfernen nicht nur abgestorbene und verhornte Hautzellen. Sie aktivieren auch die Mikrozirkulation und wirken somit straffend auf das Gewebe ein. Cellulite – auch als Orangenhaut – bekannt, tritt jetzt verstärkt in Erscheinung. Vor allem durch unschöne Dellen an Hüften, Schenkeln, Bauch, Po und an den Oberarmen sind besonders Frauen ab 30 betroffen. Dass die Cellulite fast ausschließlich Frauen trifft, liegt am speziellen Aufbau der Haut und an ihrer Reaktion auf weibliche Hormone. Bei Frauen ist die Lederhaut elastischer und viel weniger derb als die der Männer. Bei ihnen finden sich vermehrt Fettzellen, die in der Unterhaut für Reißfestigkeit sorgen, während sie beim Mann netzartig ineinander verwoben sind.

Lippenpflege

© petrrunjela – Fotolia.com

Nachhaltige Maßnahmen gegen Cellulite

Nach den Wintermonaten ist es besonders wichtig, ein optimales Körpergewicht zu erlangen und zu halten. Eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung mit viel Gemüse und Obst, vielen Ballaststoffen aus Vollkorngetreide, wenig Fett und Salz, sind Cellulite-Gegner. Treiben Sie gleichzeitig viel Sport. Auch normalgewichtige Menschen können einen hohen Körperfettanteil besitzen, wenn sie sich kaum bewegen. Mit Sport baut man Fett ab und zugleich Muskeln auf.

Durch gezieltes Training wird das über den Muskeln liegende Gewebe und die Haut glatter und straffer. Besonders effektiv im Kampf gegen Orangenhaut sind alle Sportarten, die die Kondition und den Muskelaufbau fördern. Dazu zählen Spinning, Radfahren, Joggen, Inlineskaten und Aqua-Jogging. Wechselduschen, Saunagänge und Bürstenmassagen wirken sich vorteilhaft als Ergänzung auf das Hautbild und die Figur aus.

Auch Yoga eine wunderbare Methode, um das Bindegewebe zu straffen. Viele Übungen helfen dabei, Fettgewebe abzubauen, die Durchblutung anzuregen und die Muskulatur zu kräftigen.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ähnliche Beiträge