New York City skyline with urban skyscrapers at sunset.

USA-Reise geplant? Mit dem ESTA-Formular geht die Einreise ganz leicht!

Die USA, das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Ganz so fantastisch wie für frühere Generationen und gerade die ersten Siedler aus Europa auch reich an Möglichkeiten, ist das Land wohl nicht mehr. Über die politischen Aspekte wollen wir erst gar nicht sprechen. Trotz allem gelten die USA für mich immer noch als ein ziemlich großes und spannendes Land, das eine Reise allemal wert ist! Und da fängt das Problem ja schon an: Wo soll man denn hinreisen? Eine solche Vielfältigkeit gibt es nur in wenigen Ländern dieser Erde. Die urbane Vielseitigkeit New Yorks genießen, die raue Natur im mittleren Westen, gigantische Wälder und Seen im Norden oder einfach Strandurlaub in Florida?

Egal wo hin es gehen soll: Die Einreise ist leider immer etwas kompliziert. Schon zuhause vor Reiseantritt muss man einiges an Dokumenten ausfüllen, um in das Land einreisen zu dürfen. Die USA nehmen es in diesem Punkt sehr genau, doch gibt es einen cleveren Vorteil, den man unbedingt nutzen sollte.

Seit 2008 gibt es nämlich das ESTA-Formular, das man online ausfüllen kann. Diese elektronische Einreisegenehmigung ersetzt in vielen Fällen ein Visum. Und eins kann ich mit Sicherheit sagen: Dieses Formular online auszufüllen und ganz bequem seine Einreisegenehmigung am Computer zu erhalten, ist tausendmal besser als die ewigen Behördengänge, um ein Visum zu beantragen. Wenn ihr aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz kommt und einen gültigen, biometrischen Pass besitzt, steht grundsätzlich einer Antragstellung im Netz nichts im Weg!

Bild: https://www.estaformular.org/anforderungen

Auf der ESTA-Website könnt ihr euch genauer über das ESTA-Formular informieren und es auch direkt dort ausfüllen. Für mich ist das eine klasse Möglichkeit, um bequem von zu Hause aus alles regeln zu können und sich dann entspannt auf die Reise zu freuen. Wenn man einige Serviceleistungen der offiziellen Seite bezüglich des Formulars in Anspruch nimmt, belaufen sich die gesamten Kosten auf 54EUR. Dafür bekommt man dann aber unter anderem auch sein ausgefülltes Formular von einem Experten geprüft, welcher darauf achtet, dass alle Angaben richtig gesetzt wurden und so weiter. Also echt praktisch! Falls ihr aus irgendeinem Grund abgelehnt werden sollte, müsst ihr natürlich nichts zahlen!

Wenn ihr das ESTA-Formular nutzt, sollte dem USA-Aufenthalt nichts mehr im Wege stehen und es kann losgehen auf Entdeckungstour durch die Vereinigten Staaten!
Mit eurem Onlineformular, welches bei entsprechend gültigem Reisepass zwei Jahre seine Gültigkeit behält, könnt ihr 90 Tage am Stück für Urlaubsreisen in den USA bleiben. Ihr seid hingegen geschäftlich unterwegs: Auch kein Problem! Es gelten die gleichen Bedingungen.

Falls ihr die ganze Thematik gerne noch einmal kompakt erklärt bekommt, gibt es ein klasse YouTube-Video, das euch bestimmt weiterhelfen kann, das ich sehr gelungen finde!

Ich wünsche euch schon Mal viel Spaß bei eurem nächsten Aufenthalt in den USA!

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ähnliche Beiträge